Kopfbild links grün mit Rollstuhlfahrer am Lagerfeuer
 

Lena im Kindergarten

Susanne Grabenhofer, 17.01.2022

Lena im Kindergarten

Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich war in einem Kindergarten. Wir haben dort den Kindern Tipps für den richtigen Umgang mit Hunden gegeben.

Alle wissen, dass man nicht einfach einen fremden Hund anfassen darf. Zuerst muss der Mensch, der bei dem Tier ist, gefragt werden. Aber auch der Hund, auch der eigene, muss mit einer Streicheleinheit einverstanden sein. Man sollte uns erst einmal ansprechen, ein einfach es „Hallo“ genügt. Dann wird eine Hand mit dem Handrücken nach oben zum Beschnuppern angeboten. Ist der pelzige Freund einverstanden, kann nun die Hand am Maul vorbei Richtung Hals zum Streicheln am Körper oder hinter den Ohren gleiten. Hat der Vierbeiner kein Interesse an einem Kontakt, weicht vielleicht zurück, muss man ihn in Ruhe lassen. Natürlich habt auch ihr Menschen das Recht einem Hund zu zeigen, dass ihr nichts von ihm wissen wollt. Kommt ein aufdringlicher Pelzträger, macht euch uninteressant, Hände an den Körper halten, wenig bewegen und den Körper abwenden hilft am besten. Auf keinen Fall nach dem Tier schlagen oder treten. Auch die Hände hochstrecken könnte als Spielaufforderung aufgefasst werden oder reizt zum Fangen einer zappeligen Beute. Weglaufen ist auch keine gute Idee. Fast jeder Hund rennt dann hinterher und wird schneller als der Zweibeiner sein.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl. Integer sit amet lectus. Nam suscipit magna nec nunc. Maecenas eros ipsum, malesuada at, malesuada a, ultricies dignissim, justo. Mauris gravida dui eget elit.

Will man sich bei einem Hund beliebt machen, hilft meist die Bestechung mit einem Leckerli. Manche meiner Artgenossen schnappen so gierig danach, dass sie leicht die Finger miterwischen. Dagegen hilft die Verabreichung von der flachen Hand. Ein langsameres und vorsichtigeres Fressen erreichen wir, wenn die Hundenascherei in der hohlen Hand mit dem Handrücken nach oben verborgen wird und sich erst unmittelbar vor der Schnauze dreht und öffnet. Dann kann das Häppchen sanft von der Handfläche geleckt werden.

Die meisten Unfälle mit Hunden passieren übrigens in der Familie oder im Bekanntenkreis. Kinder sollten von klein auf lernen, dass wir besten Freunde der Menschen Lebewesen und kein Spielzeug sind. Wir brauchen unsere Ruhezonen, die respektiert werden müssen. Niemals Kinder und Hunde unbeaufsichtigt zusammenlassen. Auch ein Kurs in einer guten Hundeschule hilft für ein gutes Verständnis zwischen Kind und Vierbeiner.

Übrigens würde ich mich riesig freuen euch mal persönlich kennenzulernen. Vielleicht treffen wir uns bei einem Stammtisch. Dann könnt ihr das alles wie die Kinder im Kindergarten, ausprobieren. Es gibt aber noch vieles mehr, was ich euch zeigen könnte und mein Frauchen würde gerne eventuelle Fragen beantworten.

Bis zum nächsten Mal eure Lena

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Kontakt

Eggenberger Allee 49
8020 Graz
Telefon: +43 316 902089
Fax: +43 316 902089 19
E-Mail: office@sl-stmk.at

Parteienverkehr:
Di:  09:00 – 14:00 Uhr
Mi:  09:00 – 13:00 Uhr
Fr:  09:00 – 13:00 Uhr

Beratung
nach individueller Vereinbarung!

Die nächsten Termine

  • Einladung zum Lormkurs

    Fr, 20.05.2022 SL-Office

    Was ist Lormen: Lormen ist eine Kommunikationsform für Taubblinde, die man in der Handinnenfläche in Form von Punkten, Strichen und Kreisen macht.

  • SL-Frauengruppe

    Mi, 25.05.2022 SL-Office

    herzliche Einladung zum nächsten Treffen

 
 

Kleinanzeiger

Nützliches, Wohnungen, Jobs, Autos & vieles mehr

Anzeigen ansehen

Logo Land Steiermark - Soziales
 


A-8020 Graz, Eggenberger Allee 49
Tel.: +43 316 902089 // E-Mail: office@sl-stmk.at
Parteienverkehr: Di: 09:00–14:00 Uhr / Mi, Fr: 09:00–13.00 Uhr
Beratung nach individueller Vereinbarung!

Logo, Verein Selbstbestimmt Leben Steiermark
 
Finden Sie uns auf Facebook
 
 
 
 
Steiermark, Soziales
 
 
 
 

A-8020 Graz, Eggenberger Allee 49, Tel. +43 316 902089, office@sl-stmk.at
Bürozeiten: Di: 09:00–14:00 Uhr / Mi, Fr: 09:00–13:00 Uhr
Beratung nach individueller Vereinbarung!

Datenschutzhinweis

Diese Website nutzt folgende Services von anderen Anbietern: Videos und Analysewerkzeuge. Diese können mittels Cookies dazu genutzt werden, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln und zur Optimierung der Website beitragen.
Datenschutzinformationen     Impressum