Kopfbild links grün mit Rollstuhlfahrer am Lagerfeuer
 

Lena unterwegs

Susanne Grabenhofer, 20.04.2022

Lena unterwegs

Juhuu! Frauchen hat mir mein Führgeschirr angezogen. Das bedeutet eine interessante Runde ohne meinen Mithund Hannelore. Es ist zwar schön, kein Einzelhund zu sein, aber ich genieße die Zeiten, in denen die Aufmerksamkeit nur mir alleine gehört. Wir Hunde lieben es, etwas mit „unserem Menschen“ zu unternehmen.

Heute erwartet mich noch etwas Besonderes. Ich darf wieder mal eine wirklich blinde Person führen. Schon während wir vor einem Haus warten, steigt mir ein bekannter Geruch in die Nase. Die letzte Begegnung ist zwar schon einige Monate her, aber ich habe sie nicht vergessen. Es dauert ein paar Minuten, bis wir uns aufeinander eingestellt haben. Jeder Mensch geht in einem anderen Tempo und hält den Führbügel anders. Da muss ich mich anpassen. Dafür müssen die Kommandos verwendet werden, die ich gewohnt bin. Also gut zuhören: „Zebra links“. Noch sehe ich nur parkende Autos. Ah, da vorne sind Leitlinien, die zu einem Zebrastreifen führen. Mittig ansteuern und mit den Vorderfüßen auf dem Bordstein stehen bleiben. So kann mein Schützling mit dem Stock die genaue Lage und Höhe abtasten. Wann wir die Straße überqueren können, entscheidet mein zweibeiniger Partner. Zum Glück halten die meisten Autofahrer an und warten geduldig, bis wir die Straße verlassen haben. Sicherer ist eine Straßenüberquerung natürlich, wenn es eine Fußgängerampel mit akustischem Signal gibt. Da stelle ich mich dann so hin, dass meine Nase Richtung Druckknopf zeigt. Selbstverständlich bleibe ich vor jeder Straße auf dem Bordstein stehen. Zum Abschluss unserer Runde besuchen wir noch den Wochenmarkt. Das ist Schwerarbeit! So viele Menschen - und ich sehe nur lauter Beine, durch die ich für mich und meine Begleiterin einen Weg finden muss. Und dazu noch die guten Gerüche nach Wurst und Selchfleisch! Ich glaube, wenn davon etwas auf den Boden fällt, könnte ich nur schwer widerstehen, davon zu probieren. Zum Glück halten meine Menschen immer wieder leckere Belohnungen für mich bereit!

1Kommentar

  • Michael Steindl
    28.04.2022 10:53 Uhr

    Wirklich interessanter Bericht und schöne Fotos!!!

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Kontakt

Eggenberger Allee 49
8020 Graz
Telefon: +43 316 902089
Fax: +43 316 902089 19
E-Mail: office@sl-stmk.at

Parteienverkehr:
Di:  09:00 – 14:00 Uhr
Mi:  09:00 – 13:00 Uhr
Fr:  09:00 – 13:00 Uhr

Beratung
nach individueller Vereinbarung!

Die nächsten Termine

Keine Einträge vorhanden

 
 

Kleinanzeiger

Nützliches, Wohnungen, Jobs, Autos & vieles mehr

Anzeigen ansehen

Logo Land Steiermark - Soziales
 


A-8020 Graz, Eggenberger Allee 49
Tel.: +43 316 902089 // E-Mail: office@sl-stmk.at
Parteienverkehr: Di: 09:00–14:00 Uhr / Mi, Fr: 09:00–13.00 Uhr
Beratung nach individueller Vereinbarung!

Logo, Verein Selbstbestimmt Leben Steiermark
 
Finden Sie uns auf Facebook
 
 
 
 
Steiermark, Soziales
 
 
 
 

A-8020 Graz, Eggenberger Allee 49, Tel. +43 316 902089, office@sl-stmk.at
Bürozeiten: Di: 09:00–14:00 Uhr / Mi, Fr: 09:00–13:00 Uhr
Beratung nach individueller Vereinbarung!

Datenschutzhinweis

Diese Website nutzt folgende Services von anderen Anbietern: Videos und Analysewerkzeuge. Diese können mittels Cookies dazu genutzt werden, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln und zur Optimierung der Website beitragen.
Datenschutzinformationen     Impressum