Kopfbild links grün mit Rollstuhlfahrer am Lagerfeuer
 

Schlossberglift - Holding Graz

17.08.2016

Schlichtung Selbstbestimmt Leben Steiermark mit Holding Graz erfolgreich

Das Vorstandsmitglied von SL Stmk Ing. Johann Lechner, der im Rollstuhl ist, konnte bei einer Veranstaltung im Dom im Berg den Schlossberglift nicht benutzen.

Darauf hin stellte er einen Antrag auf Einleitung eines Schlichtungsverfahrens
gem § 14 des Bundes- Behindertengleichstellungsgesetzes.

Dieses Gespräch hat im Sozialministeriumservice Landesstelle Steiermark in der Babenbergerstraße 35, am 17.08.2016, 8020 Graz stattgefunden.


Frau Dr. Eva Waldhauser als Gleichbehandlungsanwältin der Holding Graz konnte folgendes Ergebnis präsentieren:

Der Lift im Schlossberg ist bei den Veranstaltungen im Dom im Berg für

„mobilitätseingeschränkte Personen“ frei geschaltet und kostenlos benutzbar. Dazu wurde der Lift mit dem EURO KEY Zugang ausgerüstet.

Mit dem Euro Key kann man die Drehsperren zum Lift selbst öffnen.

Der Veranstalter meldet bei der Holding Graz Freizeit das Datum der Veranstaltung, damit der Euro Key frei geschaltet wird.

Der Lift wird in der Folge 1 Stunde vor und nach der Veranstaltung frei geschaltet.

Frau Dr. Waldhauser betonte: „ Es wurden in den letzten Jahren große Anstrengungen unternommen, um sämtliche Freizeiteinrichtungen in Graz für mobilitätseingeschränkte Personen nutzbar zu machen.“


Konkrete Fragen von Ing. Johann Lechner / SL-Stmk an Frau Dr. Waldhauser / Holding Graz:

1. Der Veranstalter muss melden, wann eine Veranstaltung stattfindet, dann wird der Lift frei geschaltet. Ich sehe darin schon noch das Problem, wenn der Veranstalter vergisst dies zu tun, ich eventuell wieder umsonst von Deutschlandberg nach Graz gefahren zu sein und nicht hinaufkommen zu können.

Es wäre einfacher immer offen zu lassen, für diese wenigen Personen die dies benötigen, das kann sich die Holding leisten.

2. Muss der Veranstalter etwas bezahlen für das Öffnen?


Beantwortung der Fragen durch den zuständigen Geschäftsführer Dr. Michael Krainer von der Holding Graz:

Ad Punkt 1.:

Der Grund, warum nicht immer offen gelassen wird, ist folgender: die Praxis aus der Vergangenheit hat leider gezeigt, dass ein permanentes Offenhalten zu einer erhöhten Missbrauchsquote führt.

Sollte es Probleme geben, steht der jeweils diensthabende Maschinist gerne unter der Telefonnummer +43 316 887 3391 zur Verfügung.

Ad Punkt 2:   

Dem Veranstalter werden keine Kosten verrechnet, die Leistung wird sehr gerne von uns als Holding erbracht.


Wir danken für die positive Erledigung der Schlichtung!

Kontakt

Eggenberger Allee 49
8020 Graz
Telefon: +43 316 902089
Fax: +43 316 902089 19
E-Mail: office@sl-stmk.at

Bürozeiten
Di:  09.00 – 14.00 Uhr
Mi:  09.00 – 13.00 Uhr
Fr:  09.00 – 13.00 Uhr

Beratungszeiten
Di:  09.00 – 13.00 Uhr
Do: 15.00 – 18.00 Uhr
(Donnerstags nach vorheriger Anmeldung)

Die nächsten Termine

 
 
 

Kleinanzeiger

Nützliches, Wohnungen, Jobs, Autos & vieles mehr

Anzeigen ansehen

Logo Land Steiermark - Soziales
 


A-8020 Graz, Eggenberger Allee 49
Tel.: +43 316 902089 // E-Mail: office@sl-stmk.at
Bürozeiten: Di: 09.00–14.00 Uhr / Mi, Fr: 09.00–13.00 Uhr
Beratungszeiten: Di: 09.00–13.00 Uhr / Do (nach vorheriger Anmeldung): 15.00–18.00 Uhr

Logo, Verein Selbstbestimmt Leben Steiermark
 
Finden Sie uns auf Facebook
 
 
 
 
Steiermark, Soziales
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Ok


A-8020 Graz, Eggenberger Allee 49, Tel. +43 316 902089, office@sl-stmk.at
Bürozeiten: Di: 09.00–14.00 Uhr / Mi, Fr: 09.00–13.00 Uhr
Beratungszeiten: Di: 09.00–13.00 Uhr / Do (nach vorheriger Anmeldung): 15.00–18.00 Uhr