Kopfbild links grün mit Rollstuhlfahrer am Lagerfeuer
 

Informationen von Selbstbestimmt Leben Steiermark

Vor dem Hintergrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus in der Steiermark und den damit verbundenen Einschränkungen des täglichen Lebens ist es besonders wichtig Menschen mit Behinderung, die auf persönliche Assistenzleistungen über das Persönliche Budget angewiesen sind, ausreichend zu unterstützen.

Engpässe in der Versorgung müssen vermieden werden und dringend notwendige Assistenzleistungen zur Verfügung stehen, wenn die Assistenzkette reißt.

Alle Kräfte in der Steiermark, voran die Anwaltschaft für Menschen mit Behinderung, Herr Mag. Siegfried Suppan und die Steiermärkische Landesregierung, im Speziellen die Fachabteilung 11 unter der Führung unserer Landesrätin, Frau Mag. Doris Kampus und unsere Gesundheitslandesrätin Dr. Juliane Bogner-Strauß, der Behindertenbeauftragte der Stadt Graz, Herr Mag. Wolfgang Palle und die Grazer Stadtregierung mit Stadtrat Kurt Hohensinner, MBA sowie der für die Pflegedrehscheibe zuständige Stadtrat Herr Mag. Robert Krotzer, die steirischen Gemeinden sowie die Sozialpartner und der Gemeindebund verständigen sich auf rasche und wirksame Hilfestellung in der Coronakrise.

So bündeln die verschiedensten steirischen politischen Verantwortlichen und deren Ämter und Behörden, die steirischen Gemeinden, der ORF Steiermark, die freiwilligen Feuerwehren, die Selbstvertretungsorganisationen für Menschen mit Behinderung mit den Organisationen der Sozialwirtschaft Steiermark und der Caritas Steiermark ihre Kräfte, um in einem noch nie dagewesenen Schulterschluss für Steirerinnen und Steirer mit Behinderung vor Ort zu sein.

Eine der vielschichtigen Maßnahmen ist, einen organisationsübergreifenden Assistenzpool in allen Regionen der Steiermark zur Verfügung zu stellen.
Damit stehen nunmehr zum einen Ressourcen der „Plattform AVA“ von Atempo sowie zum anderen auch spezielle Maßnahmen der Einrichtungen und Dienste der steirischen Behindertenhilfe steiermarkweit zur Verfügung.

Für Verdachtsfälle auf eine COVID-19-Infektion ist das Gesundheitstelefon „1450“ eingerichtet. Handelt es sich bei dem/der Anrufenden um einen Menschen mit Behinderung, besteht auch in der Steiermark eine analoge Vorgehensweise wie im Bundesland Wien. Dies bedeutet, dass konkret abgefragt wird, wie sich die aktuelle Situation und der Bedarf  des Menschen mit Behinderung darstellen und entsprechende (fehlende Assistenzleistungen) mit erhoben werden, um entsprechende Maßnahmen setzen zu können.

Zudem stehen Personen einer steiermarkweiten Initiative zur Nachbarschaftshilfe für Corona-Hochrisikogruppen zur Verfügung.

In weiterer Folge haben die Vereine Wegweiser und Selbstbestimmt Leben Steiermark eine unabhängige Informationsplattform geschaffen, die einerseits die wichtigsten uns zugetragenen und uns bekannten und aktuellsten Angebote und Hilfsmaßnahmen abbildet und vor allem für SteirerInnen und Steirer mit Behinderung die Möglichkeit schaffen soll, vor Ort erlebte Unterstützung in den jeweiligen Regionen mitzuteilen. So können wir diese Erfahrungen mit allen Menschen mit Behinderung teilen und damit regionale Lösungsmöglichkeiten steiermarkweit kommunizieren.
Helfen Sie uns diese wichtige Plattform mit nützlichen und wichtigen Informationen zu füllen und senden Sie entsprechend ein E-Mail mit Informationen an cubstmk@gmx.at.

Wir ersuchen alle Verantwortlichen der Selbstvertretungsorganisationen für Ihre Zielgruppen adäquate Maßnahmen zu setzen und bitten höflichst um Verteilung dieser Informationen an alle Ihre Mitglieder und Verbände in der Steiermark, damit wir geschlossen jede Steirerin und jeden Steirer mit Behinderung kraftvoll unterstützen und stärken können.

Es braucht gerade jetzt uns alle als ein gemeinsames Füreinander um als Beispiel gelebter Solidarität steiermarkweit gesund und gestärkt aus der Coronakrise hervorzugehen.

Mit freundlichen Grüßen,
Robert Konegger
Obmann SL-Stmk

Kontakt

Eggenberger Allee 49
8020 Graz
Telefon: +43 316 902089
Fax: +43 316 902089 19
E-Mail: office@sl-stmk.at

Parteienverkehr:
Di:  09.00 – 14.00 Uhr
Mi:  09.00 – 13.00 Uhr
Fr:  09.00 – 13.00 Uhr

Beratung
nach individueller Vereinbarung!

Die nächsten Termine

 
 
 

Kleinanzeiger

Nützliches, Wohnungen, Jobs, Autos & vieles mehr

Anzeigen ansehen

Logo Land Steiermark - Soziales
 


A-8020 Graz, Eggenberger Allee 49
Tel.: +43 316 902089 // E-Mail: office@sl-stmk.at
Parteienverkehr: Di: 09.00–14.00 Uhr / Mi, Fr: 09.00–13.00 Uhr
Beratung nach individueller Vereinbarung!

Logo, Verein Selbstbestimmt Leben Steiermark
 
Finden Sie uns auf Facebook
 
 
 
 
Steiermark, Soziales
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Ok


A-8020 Graz, Eggenberger Allee 49, Tel. +43 316 902089, office@sl-stmk.at
Bürozeiten: Di: 09.00–14.00 Uhr / Mi, Fr: 09.00–13.00 Uhr
Beratungszeiten: Di: 09.00–13.00 Uhr / Do (nach vorheriger Anmeldung): 15.00–18.00 Uhr